user_mobilelogo

Allgemeine Bauwerksabdichtung (Zertifiziert)
egal ob Neubau oder Altbau.

Bei feuchten Wänden ist schnelles Handeln gefragt, um weitere Schäden und Gesundheitsgefahren zu vermeiden.
Besteht der Verdacht von eindringender Feuchtigkeit, dann sollte schleunigst gehandelt werden.
Denn nur mit Hilfe modernster Technologien und sachkundiger Beurteilung
lässt sich das Ausmaß des Schadens richtig einschätzen.
Wir entscheidet dann, ob sich eine Mauerwerksabdichtung durch eine Außen- oder Innenabdichtung,
eine Horizontalsperre oder Flächeninjektion besser bewerkstelligen lässt.

Fehlt die Abdichtung oder ist diese beschädigt, entstehen Feuchtigkeitsschäden.
Bemerkt werden diese oft erst Jahre später, wenn die ersten Folgen, wie beispielsweise ein Schimmelpilzbefall,
sichtbar werden. Muffige Luft und ein klammes Raumklima sind in vielen Kellern die Regel,
doch zuviel Feuchtigkeit in der Bausubstanz ist auch gefährlich. 
Unsere Abdichtungsmaßnahmen sorgen für eine dauerhafte und nachhaltige Abdichtung des Gebäudes.
So kann der Mensch sich wohl und geborgen fühlen. 

 abdich2